Psi-Forum Parapsychologie und Grenzwissenschaften
Home

Einleitung

Ziel und Zweck dieses Forums

Über die Grenzwissenschaften und Parapsychologie im Allgemeinen, sowie über parapsychologische Phänomene im Speziellen zu informieren.
Untersuchte Fälle, an welchen die Betreuer selber beteiligt sind oder waren, zu veröffentlichen.
Über Ergebnisse eigener Experimente informieren.
Eine Plattform für den Informationsaustausch und die Berichterstattung anzubieten.
Für das Forschungsgebiet Interesse zu wecken und damit aber auch kritisch umzugehen.
Versuchen das allgemein gültige Weltbild etwas zu beeinflussen.
Auf dieser Webseite sind ebenfalls die Tätigkeiten der ehemaligen "Studiengruppe für Parapsychologie Bern" (1972-1989) als Archiv aufgearbeitet.


Parapsychologie

"Wie der Name Parapsychologie ausdrückt, versteht sich diese Wissenschaft als Teilgebiet der Psychologie. In neuerer Zeit ist dies in Frage gestellt worden, zumal die Interaktion mit physischen Prozessen ein wesentlicher Bestandteil von Parapsychologie ist. Mithin befindet sich die Parapsychologie im Zwischenbereich, zwischen den Sozialwissenschaften und den Naturwissenschaften. Das Wort Parapsychlogie wurde von dem deutschen Philosophen Max Dessoir 1889 geprägt und von J. B. Rhine in den 30er Jahren für den anglo-amerikanischen Sprachgebrauch übernommen. Der Terminus "Psychologie" für "Seelenlehre" wurde zuerst von dem Paracelsisten Rudolph Goclenius (1572-1621) verwendet (Psychologia)."

Quelle: "Lexikon des Psi-Wissens" (Dr. Elmar R. Gruber)

Social Media


Letzte Aktualisierung

    16.05.2017

Webmaster

© Psi-Forum